bewegt im Saarland: NaturZeit-Saar

„Die Biophilie ist die leidenschaftliche Liebe zum Leben und allem Lebendigen;
sie ist der Wunsch, das Wachstum zu fördern, ob es sich nun um einen Menschen, eine Pflanze, eine Idee oder eine soziale Gruppe handelt“ Erich Fromm

Natur-Resilienz-Training

Inspiriert und gestärkt

für alle, die sich in der Natur begegnen wollen

4 Termine im Stadtwald Saarbrücken

Themen: Achtsamkeit, realistischer Optimismus, Akzeptanz, Selbstwirksamkeit, Beziehungen, Ziele und kreative Lösungen

Wir begeben uns auf eine Reise durch die Natur. Diese Umgebung unterstützt uns in der Stärkung unserer Ressourcen. Wir üben Entschleunigung und Achtsamkeit. Wir betrachten unsere persönlichen Ziele und unsere Möglichkeiten, den Weg positiv und fürsorglich mit uns selbst zu gehen. Die Natur hilft uns, einen guten Abstand zum Alltag zu finden und uns aktiv körperlich und seelisch zu stärken. Dieser Workshop richtet sich an alle, die eigene neue Wege erkunden wollen. An jedem Termin werden unterschiedliche Themen angeschaut, sie ergänzen sich – sind jedoch einzeln für sich thematisch abgegrenzt. Für jeweils individuelle Bedürfnisse.

Termine 2021 demnächst

Anmeldung und weitere Informationen gerne per Mail: info@seminar-werkstatt.net oder telefonisch 0170 8153245.

Draussen und Drinnen

Waldbaden und Focusing: Im Dialog mit uns und der Natur

Wir treffen uns zu einem Waldspaziergang. Wenn wir in die Natur gehen, verändern sich Blickwinkel und Perspektiven. Wir erleben Weite und einen Raum von Größe und Beständigkeit. Es braucht Zeit, sich vom Alltagsgeschehen zu lösen und zu entschleunigen. Wir erleben das Draußen, unsere Füße tragen uns. Unser „gefühltes Gepäck“ aus dem Alltag tragen wir noch mit uns – was davon können wir bewusst loslassen und uns freier und leichter fühlen im Hier und Jetzt? Achtsam nähern wir uns dem, was unser Körper uns sagt. Richten wir unseren Fokus auf den Raum in unserem Innern, erleben wir eine spannende Reise. Wir wollen das Außen und Innen miteinander in Verbindung bringen. Wir schreiten fort – ein inspirierender Weg.

Dienstag, 20.07.2021 von 14-17 Uhr im Lachwald

Buchung über Focusing Zentrum Saarland

40 Euro pro Termin/Person

Natur und Focusing erleben – einen ganzen Tag lang

Samstag, 29.05.2021 von 9 bis 15 Uhr

Sich Zeit für sich selbst nehmen, sich vom Alltagsgeschehen lösen und für neue Erfahrungen öffnen – auf eine  spannende Reise gehen zum inneren Spüren in dieser besonderen Auszeit. Wir verbinden zwei unterschiedliche inspirierende Orte, um sich selbst wahrzunehmen und achtsam zu sein. Gehen wir in die Natur, erleben wir Weite und einen Raum von Größe und Beständigkeit. Bleiben wir in der Begrenztheit des Innenraums, erfahren wir einen geschützten Ort voller Geborgenheit, um zu uns zu finden. Es verändern sich Blickwinkel und Perspektiven. Beides ermöglicht uns inneren Freiraum für mehr Leichtigkeit und Erholung.

An diesem Tag können Sie

  • die Methode Focusing kennenlernen
  • Achtsamkeit erfahren im Waldbad und
  • Freiraum erleben.

Die Veranstaltung wird hälftig im Seminarraum und im nahen Stadtwald durchgeführt. Bitte feste Schuhe mitbringen. 1 Stunde Pause incl. Imbiss und Ortswechsel. Es können alle teilnehmen, die Freiraum erfahren und den passenden Weg zu sich finden wollen.

Wir treffen uns in der Nauwiesertstrasse 19, in Saarbrücken, im Stilleraum, in der oberen Etage.

Mindest-TeilnehmerInnen: 5 Personen, Preis: 80,-€ MwSt.-frei/ Person

Anmeldung und weitere Informationen gerne per Mail: info@seminar-werkstatt.net oder anne.heid@web.de.


AGB´s und Haftungsausschluss:
  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr, die Haftung für mitgebrachte Gegenstände liegt bei der/dem TeilnehmerIn.
  • Der/die TeilnehmerIn erklärt durch die Anmeldung, dass sein/ihr gesundheitlicher Zustand die Teilnahme erlaubt und die möglichen Gefahren eines Aufenthaltes im Wald bekannt sind. Es werden keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen geltend gemacht, die durch die Teilnahme entstehen können. Das gilt für Sachschäden oder Unfallfolgen.
  • Allgemeine waldtypische Gefahren können nicht ausgeschlossen werden.
  • Die TeilnehmerIn erklärt durch Anmeldung, dass keine körperliche oder seelische Erkrankung vorliegt, benötigte Notfallmedikamente sind mitzuführen.
  • Für eventuelle materielle, körperliche oder seelische Schäden wird keine Haftung übernommen. Der/die TeilnehmerIn erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jedweder Art an.
  • Hygienemaßnahmen nach den aktuellen Corona-Regelungen werden eingehalten. Ausschlusskriterien sind akute Erkältungskrankheiten, Fieber oder Krankheitsgefühl bzw. vom Gesundheitsamt verordnete Heimquarantäne.